Oscar Zwierzina Plasticca Objektiv

Oscar Zwierzina Plasticca Objektiv - Blog-Beitrag von Fotograf Black Forest Tintype / 23.05.2020 18:10

Diese Woche habe ich endlich mein Plasticca-Objektiv auf eine sinar-Platte montiert. Grund genug mit einem meiner Stamm-Models ein spontanes Testshooting anzuberaumen (mit gebotenem Corona-Sicherheitsabstand, versteht sich).

Offiziell heißt das gute Stück: "Oscar Zwierzina Dresden Kunst-Portrait Objektiv Plasticca F:4 Serie B" und hat 400mm Brennweite. Es dürfte um 1925 sein. Es gibt keine Blendeneinstellung, denn es ist nur für Offenblende vorgesehen um einen besonderen Soft-Focus Effekt zu erzielen. Grundsätzlich ist das Objektiv damit für die "pictorial photography" gedacht, einen Stil, in dem Portraits einen weichen Effekt "wie gemalt" bekommen sollen. Die Schärfeebene ist sehr schmal und auch nur aufs Bildzentrum konzentriert. Außerhalb der Schärfeebene wirkt die Unschärfe auf mich wie mit dem Wischfinger-Werkzeug bie PS gemacht. In jedem Fall ist der Effekt ganz anders als bei einem Petzval.

Ein interessantes Stück Glas, mit dem ich sicher noch viel Spaß haben werde!

English: This week I mounted my Oscar Zwierzina Plasticca 400mm lens on a Sinar board and invited Fanie for a test shoot. I love the distinct sharpness in the focal plane around the center and the smooth falloff of sharpness to the corners. It has been made around 1925 and it has no stops. It’s soft focus effect is made for "pictorial photography". I think I will have a lot of fun with this lens!